Aktuelles aus der Judoabteilung

Bernd Fiolka erhält den 2. Dan

 

Die Judokas der TGH Wetter gratulieren ihrem Abteilungsleiter Bernd Fiolka zum II. DAN. 
 

Bei einer DAN Prüfung in Witten-Annen überreichte der stellvertretende Präsident des NWDK (Nordrheinwestfälisches DAN Kollegium) die Urkunde zum 2. Dan und ein Buch vom Gründer des Judo Jigoro Kano.

 

Bernd Fiolka Mitglied seit 1975 in der Turngemeinde Harkort e.V., in Wetter/Ruhr, kam mit 17 Jahren zum Judo, machte 1976 den Gelbgurt, 2 Jahre später den Blaugurt, 1983 die Braungurtprüfung.

 
Bernd arbeitet seitdem als Trainer bei den Kindern und den Erwachsenen.
 
Er besuchte folgende Lehrgänge:
Bundesoffene Bodenkampflehrgänge, Kampfrichterlehrgänge, Technik Lehrgänge, Kind- und jugendgerechtes Training.
 
1997 machte er die 1. DAN Prüfung.
Er ist für unseren Verein ein nicht wegzudenkender Pfeiler.
Bernd führt mit anderen Übungsleitern, Techniken im Stand und Boden vor. 
 
Er arbeitet seit nunmehr über 30 Jahren als Trainer und Betreuer in der Judo-Abteilung. Er plant auch die Freizeitaktivitäten für Kinder und Erwachsene.
 
Seit 37 Jahren ist er Abteilungs-Leiter der TGH-Judo-Abteilung.
Er ist die treibende Kraft. Wir sind stolz auf seine Auszeichnung und hoffen, dass Bernd der TGH-Judo-Abteilung noch lange
erhalten bleibt.
 
Bernd wir danken dir.

Jugendherberge 2019

Wie jedes Jahr ein absolutes Highlight. 

 

Vielen Dank an alle, die mitgeholfen haben und an die, die sich die tollen Sachen immer für uns ausdenken. 

 

Bilder seht ihr hier...

Gürtelprüfung 2019

8. Kyu (weiss/gelb) Gurt

Nazar Karabayer, Alexander Sheverdin, Emre Sezis, Muhammed Ali Acilan, Julian Schüßler, Ben Schlenga, Amy-Joleen Hain, Yulian Chernov, Tristan Rafe Muzzu, Marlon Blank, Stella Abigail Much

 

7. Kyu (gelb) Gurt

Jan Weber, Meryem Cinar, Catherine Peter, Emir Bubic

 

4. Kyu (orange/grün) Gurt

Leon Kötter, Matti Hamann
 
3. Kyu (grün) Gurt
Jennifer Bockholdt, Evelina Gavkin
 
2. Kyu (blau) Gurt
Kimberly Aurora Jess, Dmitrij Gavkin
 
Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

Jahresabschlussfeier

Unsere diesjährige Jahresabschlussfeier haben wir mit lockeren Gesprächen und einem leckeren Essen begonnen. Vielen Dank an alle die etwas dazu beigetragen haben.

 

Anschließend haben wir ein paar Runden Sjoelbak gespielt. Es war lustig und wir hatten eine Menge Spaß. Es wurde gespielt, um unseren Wander-pokal weiterzureichen. Dieses Jahr hat Michaela ihren ersten Platz verteidigt. Herzlichen Glückwunsch.

Um den Abend ausklingen zu lassen, haben wir noch ein paar lustige Gespräche und Spiele gehabt.

Ein toller Abend. 

 

Hier ein paar Bilder des Abends

Weihnachtsfeier 2018

Es war eine sehr schöne Weihnachtsfeier.

Es gab leckeres Essen, hier gilt ein besonderer Dank an alle die mitgeholfen haben.

Dieses Jahr haben die Kinder und Erwachsenen den Familien gezeigt, was sie gelernt haben. Zum Schluss kam dann noch der Nikolaus und hatte ein paar kleine Überraschungen für die Kinder.

 

Ein besonderer Dank auch an Bernd Fiolka für die tolle Planung.

 

Hier könnt ihr eine kleine Auswahl an Bildern sehen

 

Herbstfest 2018

Nachdem wir letztes Jahr kein gutes Wetter zum wandern hatten, konnten wir es dieses Jahr umso mehr genießen.

Wir waren eine tolle Gruppe und hatten viel Spaß auf der Wanderung.

Am Abend gab es dann für jeden etwas leckeres zu Essen. Die einen konnten den selbstgemachten Grünkohl von Bernd genießen oder etwas leckeres vom Grill mit den selbstgemachten Salaten (Vielen Dank an diejenigen, die sich die Mühen gemacht haben. Und natürlich auch an Bernd und die, die sich an den Grill gestellt haben).

Anschließend haben wir den Abend schön und lustig ausklingen lassen.

Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!

3. Kampftag Bezirksliga unserer Männer am 11.11.2018 zum Heimwettkampf bei uns in der Turnhalle am See in Wetter.

3. Kampftag beschert wieder einen Sieg und eine Niederlage

Der 3.Kampftag der Bezirksliga fand in Wetter statt.
Die erste Begegnung endet 4:6 für den TV Schmallenberg. Philipp Reichert (+90) konnte nach 24 Sekunden einen Ippon für uns erzielen. Ebenso punkteten Pascal Knappe(-73), Christoph Baack (-90) und René Schievelbusch (+90). René konnte den Kampf schon nach 10 Sekunden für sich entscheiden.
Damit musste ein Sieg gegen den DSC Wanne-Eickel 2 her.
Nach einer kurzen Pause ging es in die Begegnung: 
Hier ließen die Jungs nichts anbrennen und sicherten sich mit einer 5:0 Hinrunde den Sieg. (Rückrunde 4:1) 
Punkte erzielten  bei dem 9:1 Sieg : Stefan Bende (-90), Dominik Hagenbruch(-66), Andreas Morszek(+90), Sean Baltzer(-81), Pascal Knappe (-73), Dimitrij Gavkin(-66), Nicolas Morszek (+90), Jannis Schmitz (-81) und Luis Schenk (-73)

Klasse Judo und ein hervorragender 3.Platz sind das Resultat des Tages.

Danke an alle Fans und Helfer. 
Vielen Dank an die TGH Wetter für die Halle und Verpflegung! ? 

Nächster und letzter Kampftag ist am 01.12.2018 in Lünen

2. Kampftag Bezirksliga Männer

Spannende Kämpfe am 2. Bezirksligakampftag

Am 2. Kampftag der Bezirksliga in Hamm gab es wieder einen Sieg und eine Niederlage für unsere Herrenmannschaft.
In der ersten Begegnung ging es gegen die Mannschaft vom BSC Bochum-Linden.
Nach spannenden Kämpfen konnten sich unsere Herren leider nicht durchsetzen und verloren diese Begegnung mit 6:4. Unsere Punkte holten Sean (-81), Simon (-90), Andi(+90) und Kevin (-66).
In der zweiten Begegnung gegen den Gastgeber Jc Pelkum-Heringen lagen wir nach der Hinrunde wieder mit 3:2 hinten, Andi(+90) und Stefan (-90) schafften aber eine gute Ausgangslage. Nach ein paar Umstellungen in der Rückrunde konnten alle Kämpfer ihren Kampf gewinnen, sodass dies ein Sieg mit 7:3 für uns bedeutet.
Erfolgreiche Kämpfer waren Pascal (-73), Kevin (-66), Andi (+90), Jannis (-81) und Christoph (-90). 

Dies bedeutet Tabellenplatz 3. 

 

(Text und Bild vom Judoclub Samurai Schwelm-Ennepetal)

1. Kampftag Bezirksliga Männer Hamm

Erfolgreicher Bezirksligastart

 

Unsere Männermannschaft hatte am Samstag, den 15.09.2018 ihren ersten Kampftag der Bezirksliga in Hamm.
Hier ging es gegen die Mannschaft vom JC Holzwickede 2.
In der Hinrunde könnten lediglich Andi (+90) und Luis (-66) punkten, sodass Holzwickede mit 3-2 in Führung ging.
Nach kurzer Pause ging es dann mit personellen Umstellungen in die Rückrunde. 
Sean punktet bis 81 mit Ippon - Ausgleich!
Jannis (-73) punktete ebenfalls mit Ippon, sowie Andi und Luis. 

Somit lautete das Endergebnis 6:4 für uns und einen guten 4.Tabellenplatz.
Weiter geht es am 07. Oktober in Hamm-Pelkum

(Text und Bild vom Judoclub Samurai Schwelm-Ennepetal)

Zehnkampf 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder seht ihr hier

Judosafari 2018 beim Samurai Schwelm

Bilder folgen in Kürze.